Freitag, 8. Juli 2016

Brot und Spiele und diesmal muss sich DE etwas früher wichtigerem zu wenden

Geld regiert die Welt

24 Mannschaften aus dem großem Europa trafen sich in Frankreich zum gemütlichen Fußballspiel um den Europameister unter sich aus zu machen. Von Anfang an spielte Deutschland eine mit entscheidende Rolle und wir spielten sie gut. Sehr früh stellte sich im eigenen Land die Gewissheit ein, diesmal können wir es schaffen, wir sind die spielerisch beste Mannschaft und die Fußballspieler individuell so und so die Besten.

Das ein Lazarett mit genommen wurde und der Fußballgott Schweinsteiger im ersten Spiel gegen die  Ukraine in der letzten Minute ein Tor erzielte übertünchte die gesamte Vorrunde. Das es die Vorrunde überhaupt gab war schuld, das Deutschland trotz dem sie die beste Mannschaft waren, nicht weit kommen konnte bei dieser EM. Alles quatsch.

Geld regiert die Welt wirklich, zumindest die UEFA Welt

24 Mannschaften, 2 Wochen mehr „Grottenkicks“ auf allerhöchsten Niveau die man teuer unters Volk ausstrahlen kann, 552 Spieler die zu Zidanes, Ronaldos o. Messis werden können und damit viel Geld umsetzen. Was bleibt? Griezmann ist nun 200 Millionen Euro wert. Platini wird frei gesprochen und italienische Schiedsrichter waren noch nie gut für´s deutsche Spiel.

Ja der Schiedsrichter an dem hängt mal wieder alles. Erst pfeift er bei der Weltmeisterschaft einen klaren Elfer nicht für Argentinien, dann kommt der Schiri mit der Glatze und nominiert ihn für das Halbfinale gegen den Gastgeber Frankreich. Dort pfeift er einen Elfer gegen Deutschland den er nie mit eigenen Augen gesehen haben kann, der aber einer war. Alles quatsch.

Scheiß auf das Geld und las die Sonne ran


Nun also Frankreich vs. Portugal im Endspiel. Irgendwie hat man Mitleid mit Portugal nach dem ganzen Unsinn was sie in der EU ertragen mussten mit dem Geld und im Fußball gibt es diesen tollen Ronaldo den man am liebsten in einem italienischen Spaghettiwestern sehen würde. Also ich wäre für Portugal als Fußball Europameister. Nur wetten tu ich nicht drauf, weil siehe oben so ganz koscher ist mir das nicht. 


Also doch Frankreich, seit 2000 nichts mehr gewonnen. Zidane haut auch keine Leute mehr um, nicht mal bei einem Fußballspiel. Alles zusammen genommen, wir sollten die Briten fragen ob das mit dem Brexit auch auf eine EM anwendbar ist. Die Wettbüros freuen sich schon jetzt. 
 
Alles Quatsch also!

Gruß Stephan 

P.S.: Mein Dank geht diesmal an Sven Kabelitz, der einen Beitrag bei FB zum Ausscheiden der deutschen Mannschaft erst einstellte und dann entsorgte. Warum er das tat, müsst ihr ihn schon selber fragen, ich halte dicht. Alles Quatsch natürlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen